Startseite
  Archiv
  Thema?
  Wir*
  Textstellen
  Liedtexte/Gedichte
  Bilder
  ~Depressionen~
  Gedichte/ Songtexte
  Selbsthass
  Be yourself! :)
  zu >be yOurseLf<
  *gesund abnehmen
  Hilfe
  Buchempfehlung
  Dove:)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   true colors von dove
   you're more...
   nice page
   coole seite
   anti pro ana
   seite über SVV
   aktion von dove (:

Webnews



http://myblog.de/anti-pro-ana-mia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ihr müsst euch unbedingt mal dieses Video anschauen!!!

17.9.06 13:33


Auftrittsverbot für zu dünne Models bei Modewoche in Madrid

"Hunger-Models" sind nicht mehr überall erwünscht: Auf der Madrider Modewoche "Pasarela Cibeles" in gut einer Woche haben zu dünne Models Auftrittsverbot, weil sie ein schlechtes Vorbild seien und zu Magersucht animierten. Einen entsprechenden Beschluss fasste Presseberichten zufolge die Bezirksregierung von Madrid, die das Ereignis mitfinanziert. Die Modenschauen in der spanischen Hauptstadt finden vom 18. bis zum 22. September statt.

Die Stadt verbot den Angaben zugolge 30 bis 40 Prozent der Models, die beim letzten Mal dabei waren, den Gang über den Laufsteg, weil sie zu wenig Gewicht auf die Waage brachten.´In Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern wurde für die Models ein striktes Kritierium vorgegeben, der Körpermaßindex 18 (beispielsweise 56 Kilo bei einer Größe von 1,75 Metern). Kein Mannequin, das unter diesem Wert liegt, darf an der Modewoche teilnehmen.

Laut der spanischen Tageszeitung "ABC" ist es das erste Mal, dass auf einer internationalen Schau solche Kriterien erlassen werden. Auf der vergangenen "Pasarela Cibeles" hatten die dünnen Models mit Kleidergröße 34 und 36 eine heftige Diskussion in Spanien ausgelöst, als sie im Fernsehen sagten, ihre Karriere sei bedroht, wenn sie zunähmen.

(Quelle: http://de.news.yahoo.com/08092006/286/vermischtes-auftrittsverbot-f-r-d-nne-models-modewoche-madrid.html)
18.9.06 20:02


zur erklärung^^

so.. um es nochmal deutlich zu machen, müssen wir ganz klar sagen: nein, wir haben nichts gegen betroffene und nein, wir wollen sie auf keinen fall beleidigen oder sonstiges! wirklich nicht! wir finden es nur scheiße, dass es soviele blogs mit "abnehmtipps" gibt usw. und das andere vll. dazu anstiftet, auch damit anzufangen. wir sehen es als gefahr und wären deswegen dafür, diese seiten zu verbieten^^.. wir können keine menschen aus ihren (jahrelangen) krankheiten ziehen, nein, wir sind keine therapeuten. wir wollten mit dem blog unsere meinung zu gesicht bringen, und einzig und allein andere mädchen davor warnen, diese tipps umzusetzen.. versteht ihr?
20.9.06 16:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung