Startseite
  Archiv
  Thema?
  Wir*
  Textstellen
  Liedtexte/Gedichte
  Bilder
  ~Depressionen~
  Gedichte/ Songtexte
  Selbsthass
  Be yourself! :)
  zu >be yOurseLf<
  *gesund abnehmen
  Hilfe
  Buchempfehlung
  Dove:)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   true colors von dove
   you're more...
   nice page
   coole seite
   anti pro ana
   seite über SVV
   aktion von dove (:

Webnews



http://myblog.de/anti-pro-ana-mia

Gratis bloggen bei
myblog.de





>Der ewige Traum vom besseren Leben<

Du stehst am Fenster und du schaust hinaus
Und draußen scheint die Sonne, doch in dir herrscht tiefe Nacht
Wenn nicht ein letzter Rest von Zweifel in dir wäre,
Hättest du schon längst den letzten Schritt gemacht

Niemand da, der dich versteht
Und weiß, was in dir vor sich geht

Geh durch die Straßen und du siehst: Um dich herum, da tobt das Leben
Doch in dir tobt nur der Tod
Du würdest alles für nen Notausgang aus diesem Leben geben
Oder für ein Rettungsboot

Du weißt nicht mehr, wohin mit dir
Du willst überall sein, bloß nicht hier

Nie wieder Liebeskummer, nie wieder allein
Nie wieder Pech, nie wieder Glück
Kein Kuss im Regen und kein Sonnenuntergang
Mach dir klar, es ist wahr:
Es gibt kein zurück

Mit einer Waffe an der Schläfe willst du dich
Für alle Ewigkeit von deinem Schmerz befreien
Soll denn das Zucken deines Zeigefingers tatsächlich
Der letzte Akt in deinem Leben sein?

Die eigenen Schmerzen enden zwar
Doch mach dir bitte eines klar:

Du hast dein Leid nur gegen anderes eingetauscht
Nichts ist besser, nicht ein Stück
Die dich verlieren, werden den Schmerz für immer spüren
Wenn du gehst – du verstehst:
Es gibt kein Zurück

Du siehst an allem nur die negativen Seiten
Schwimmst in einem tiefen Meer von Traurigkeit
Tatsache ist zwar, dass wir alle sterben müssen
Nur die meisten hätten gerne noch mehr Zeit

Wir haben nur dies eine Leben
Ein zweites kann dir keiner geben

Nie wieder Sorgen haben, nie wieder verlieren
Nie wieder Pech – Nie wieder Glück
Keine zweite Chance, und erst recht kein Happy End
Mach dir klar, es ist wahr:
Es gibt kein Zurück!


("Kein zurück" von Farin Urlaub)

Man kann behaupten Menschen mit Depressionen leben in einer ganz anderen Welt - in einer Welt die nur noch aus Schmerzen/ Unglück/ Trauer/ Wut/ Angst und Verzweiflung besteht. Sie sind dauer -unglücklich &-unzufrieden mit ihrem Leben, sie sind BLIND für das Gute in ihrem Leben (auch wenn es nur wenig ist, aber jeder hat IRGENDWO ein bisschen Glück), sie bemerken es nicht mehr, schätzen die (wenn vielleicht auch nur wenigen) guten Dinge überhaupt nicht mehr, sie sehen es als normal an, schließlich gibt es ja auch die vielen schlechten Seiten des Lebens z.B. der tägliche Kampf gegen negative Gefühle & Gedanken... sie "fixieren" sich total auf das Schlechte.

So den Rest könnt ihr hier nachlesen, wenn ihr wollt.

Ich kann euch nur empfehlen: Es lohnt sich zu kämpfen, es zahlt sich aus. Man weiß nicht was das Leben noch so mit einem vor hat. Stell dir vor du bringst dich heute um und morgen wäre eigentlich der schönste deines Lebens - wär doch traurig hm?

"Woher weißt du dass das Leben blöd ist? Du kennst nur diesen kleinen Fleck von der Welt: Nämlich den Fleck den du bewohnst. Und die Welt ist so groß! Teste doch erst mal die ganzen anderen Orte und Möglichkeiten bevor du dir ganz sicher bist, dass das Leben blöd ist."

Don't worry, be happy oder so...
Nein, ehrlich. Das Leben ist ein Geschenk. Ich weiß, es ist gleichzeitig auch nicht sehr leicht. Trotzdem. Ohne dieses "Geschenk" wär gar nichts möglich. Lebe dein Leben!

Was tun bei Depris?
- sich nicht reinsteigern & positiv denken(!)
- schreiben
- schreien
- darüber reden
* Ablenken z.B. durch:
- Sport
- heißes Bad
- ein Spaziergang
- 'ne Massage
- Musik hören
- sich was gönnen (z.B. zum Friseur, shoppen,...)
- Achtung, wenn es länger anhält, sich Hilfe holen! -> erstmal zum Hausarzt; der verschreibt einem dann z.B. "Antidepressiva" oder eine Psychotherapie etc.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung